21. September 2020

Gefühle für die es Rezepte gibt - im Gespräch mit Karin von Jubeltage

Abspielen0:00-0:0023 Min.

Karin von Jubeltage spricht mit mir über die Bedeutung von Gefühlen, die Freude sie anzunehmen und den Prozess in über sich hinaus zu wachsen. In der ersten Podcast-Folge von „Gefühle für die es Rezepte gibt“ sprechen wir über * Die Bedeutung von Gefühlen für unser Leben * warum wir intuitives Essen verlernt haben * wie intuitives Essen für Karin als Gradmesser bei ihren Töchtern funktioniert * Den Umgang von Gefühlsarbeit in unseren Familien * Karins neuestes Projekt - ihr Abo „Die Wildblüten. Das Abo zum Aufblühen“

Shownotes

„Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum.“

„… ihre (die der Töchter) Intuition ist mein Gradmesser“

„Jedes Gefühl hat seine Berechtigung, es ist nur nicht immer angenehm.“